###NAV_SHORTCUTS###

Ihr Weg in die Selbstständigkeit

 

Am Anfang steht stets der Entschluss bzw. der Wunsch ein Unternehmen zu gründen, der aus vielerlei Gründen resultieren kann. Unabhängigkeit, die Realisierung eigener Ideen oder aber ein höheres Einkommen könnten Anreize sein sich für diesen neuen Weg zu entscheiden. Entlang dieses Weges ergeben sich natürlich eine Vielzahl von Fragen – gern beraten wir Sie deshalb zu Beginn und während Ihres Gründungsprozesses.

 

Inhalt des Artikels:

 

- Den Blick für Erfolgsfaktoren schärfen

- Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit

- Der unternehmerische Prozess in der Theorie

- Literatur zum Thema Existenzgründung

 

Den Blick für Erfolgsfaktoren schärfen

Bereits zu Beginn kann es aber nicht schaden, seine Ideen zu konkretisieren und bereits einen Einblick zu erhalten in das was wichtig ist. Aus diesem Grund sollen an dieser Stelle zwei maßgebliche Faktoren, welche den Erfolg einer Gründung stark beeinflussen können, benannt werden.

 

Einerseits ist die persönliche Einstellung von Bedeutung. Hinterfragen sie doch einmal Ihre eigenen Absichten und seien Sie vor allem ehrlich zu sich selbst. Die Flucht aus der Arbeitslosigkeit wäre z.B. nicht unbedingt eine gute Entscheidungsgrundlage. Darüber hinaus können ebenso Grundzüge Ihrer Persönlichkeit eine Rolle spielen. Wären Sie bspw. in der Lage ein Team zu leiten und Aufgaben zu delegieren? Sind Sie stets motiviert und bleiben am Ball? Dann wäre ein Gründungsvorhaben doch eine interessante und lohnende Herausforderung.

Andererseits ist die Gründungsidee ausschlaggebend für den Erfolg einer Unternehmung. Dabei sollte sie als Ausgangsbasis aller Überlegungen gesehen werden. Es ergeben sich für Sie Fragestellungen wie „Welche Chancen bietet meine Geschäftsidee?“ „Welche Kunden kann ich damit gewinnen?“ oder „Wie wettbewerbsfähig ist meine Idee eigentlich?“. Von Vorteil sind neuartige, technologieorientierte und eigenständige  Konzepte oder Produkte. Aber auch bereits oftmals realisierte Gründungskonzepte haben unter richtiger Führung Potenzial.

 

Sind Sie sich noch unsicher was Ihr Gründungsvorhaben angeht? Vielleicht können Ihnen diese Bücher oder die nachfolgende Abwägung von Vor- und Nachteilen weiterhelfen.

 

Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit

Um Ihnen noch einmal kurz und knapp vor Augen zu führen, welche potenziellen Vor- und Nachteile eine Gründung mit sich bringen kann, können sie folgende Auflistung zu Rate ziehen. Es kann aber ebenso nützlich sein eine eigene Abwägung vorzunehmen.

Selbständigkeit Vorteile

 

- Entscheidungen können selbstständig getroffen werden
- die Verwirklichung der eigenen Geschäftsidee

- höheres Einkommen realisierbar

- eine flexible Lebens-/ Zeitgestaltung
- Eigenmotivation und Freude am eigenen Projekt
- gesellschaftliches Ansehen durch Erfolg

- Selbstbestimmung des Standorts

- eigener Ansporn in Sachen Weiterbildung

- Eigengestaltung des Teams
- hoher Grad an persönlicher Freiheit / Unabhängigkeit

- Zugang zur privaten Krankenversicherung

- Alternative zur Arbeitslosigkeit
- Höhere Motivation zu arbeiten
- Kein Arbeitsplatz ist heute sicher!

 


Selbständigkeit Nachteile


- Einkommen hängt von der Auftragslage ab
- das finanzielle Risiko und die schwierige Gewinnung von Kapital
- eine hohe Arbeitsbelastung
- eventuell: Aufgabe eines guten Angestelltenverhältnisses

 

Der unternehmerische Prozess in der Theorie

Letztlich stellen Sie sich vielleicht noch die Frage, an welchem Punkt Sie sich derzeit befinden und wie der weitere Verlauf einer Gründung aussehen könnte. Es gibt eine Vielzahl von theoretischen Modellen, aber auch einige Erfahrungsberichte rund ums Unternehmertum.

 

Folgendes Schaubild verschafft einen ersten Überblick:

Quelle: Entrepreneurship: Gründung und Wachstum von jungen Unternehmen

von Christine K. Volkmann / Kim O. Tokarski, Seite 50

 

Interesse den nächsten Schritt in Angriff zu nehmen? Vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns. Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Denn: Häufig scheitert die Umsetzung einer guten Geschäftsidee aufgrund mangelnder Planung und Kenntnis. Aber keine Sorge, die meisten Fehler können durch eine intensive Beratung und Eigeninitiative verhindert werden.

 

 

Literatur zum Thema Existenzgründung

Wir empfehlen folgende Literatur:

 

Entrepreneurship: Gründung und Wachstum von jungen Unternehmen

von Christine K. Volkmann / Kim O. Tokarski

Seit einigen Jahren gewinnt unternehmerisches Denken und Handeln in der Ausbildung von Studierenden deutlich an Stellenwert. Dieses Buch stellt wesentliche Aspekte und Problembereiche des Gründungs- und Wachstumsmanagements als essentielle Bestandteile des Entrepreneurship dar und vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die spezifischen Herausforderungen von neu gegründeten und jungen wachsenden Unternehmen. Das Themenspektrum umfasst die Grundlagen des Entrepreneurship, des unternehmerischen Prozesses, Ethik junger Unternehmen, Business Planung, Marketing, Organisation, Personal und Finanzierung.

 

Gründungsmanagement – mit Aufgaben und Lösungen

von Lambert Koch / Christoph Zacharias

Das Werk strukturiert das Wissen zum Gründungsmanagement. Die Aufgaben und Lösungen ermöglichen eine Vertiefung des Stoffes. Nicht nur für Studierende und Seminarleiter, sondern auch für Laien ist die Einführung sehr gut geeignet.

 

Weitere „einführende Literatur“:

Praxisbuch Existenzgründung: Erfolgreich selbständig werden und bleiben

von Svenja Hofert

Schritt für Schritt erhalten Gründer alle wichtigen Informationen zur Planung, zur Geschäftsgründung und für die ersten Jahre der Selbständigkeit. Viele Checklisten und Übersichten, Tests, Tipps, Anleitungen und Musterdokumente sowie Beispiele von erfolgreichen Gründern ergänzen das praxisorientierte Buch.

 

Praxisratgeber Existenzgründung: Erfolgreich starten und auf Kurs bleiben

von Sandra Bonnemeier

Dieser Praxisratgeber fasst alle gründungsrelevanten Themen zusammen und sensibilisiert auch für mögliche Probleme nach erfolgter Gründung. Dabei stehen Praxisnähe, Erfahrungsberichte von Gründern und konkrete Tipps für das weitere Vorgehen im Vordergrund

 

Praxishandbuch Unternehmensgründung: Unternehmen erfolgreich gründen und managen

von Felix Küsell

Dieses Buch vermittelt umfangreiches praktisches Wissen für die erfolgreiche Unternehmensführung. Der Gründungsprozess und die ersten Schritte werden im Detail dargestellt. Über 100 praktische Beispiele zeigen, worauf es in der Praxis ankommt.

 

Englischsprachige Literatur:

Entrepreneurship in a  European Perspective: Concepts for the Creation and Growth of New Ventures

von Christine K. Volkmann / Kim O. Tokarski / Marc Grünhagen

One of the most frequently debated issues in management relates to the reasons for success and failure of new companies, corporate initiatives and projects. This textbook focuses on the management challenges of founding a new venture and managing its growth as the firm evolves. It covers crucial management areas in the entrepreneurship context such as entrepreneurial finance, marketing, and human resource management.

 

^ Seitenanfang ^

bizeps - die Gründungsinitiative der Bergischen Universität

Kompetenz für die Selbständigkeit


Kontakt

Dr. Peter Jonk

 Beratungstermin vereinbaren


bizeps Startup Academy

In 3 Monaten von der Idee zum Startup!

Das neue Workshop-Programm im Winter 2017.

Zur Anmeldung.


Facebook

bizeps ist nun endlich auf facebook angekommen.
Alle Nachrichten kurz und knapp zusammengefasst.
Das gefällt Ihnen? Dann
unterstützen Sie uns doch.


Gründerbüros

Unsere Technologiezentren das GuT Solingen als auch
das W-tec Wuppertal bieten jungen Unternehmens-gründern Räumlichkeiten (Start-Up-Büros) an.


Labore und Werkstätten

In der Übersicht über die Labore und Werkstätten der BUW finden Sie Unter-stützung z.B. bei der Herstellung eines Prototypen oder eines Laboraufbaus.